Hemp Cannabis Social Club Bonn e. V.

Der Hemp Cannabis Social Club Bonn e.V. wurde am 22.03.2023 von Cannabis-Enthusiasten gegründet, die sich für eine Änderung der Drogengesetzgebung in Deutschland einsetzen. Ziel ist es, Jugend- und Verbraucherschutz, Aufklärung, Prävention sowie eine regulierte Drogenpolitik, insbesondere für Cannabis, zu fördern. Nach der Legalisierung strebt der Verein einen Betrieb für legalen Eigenanbau an.


Besonderes Augenmerk liegt auf Jugendschutz, Prävention und Kooperationen mit Suchthilfeorganisationen. Der Hemp CSC Bonn betont gesellschaftliche Verantwortung und bietet Hilfestellung für problematischen Cannabiskonsum.

Geselligkeit und Bildung stehen im Fokus durch Veranstaltungen und Workshops zum qualitativen Cannabisanbau. Der Verein legt dabei großen Wert auf Gesundheits- und Jugendschutz. Durch Aufklärung über die Gefahren von Cannabis möchte der Hemp Cannabis Social Club Bonn ein Bewusstsein für die Auswirkungen des Konsums schaffen.

Wie kann ich Mitglied werden?

  • Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft ist 21 Jahre

  • Fülle einfach das Online-Formular auf der Webseite des Clubs aus

  • Der Verein bietet aktive, passive und Fördermitgliedschaften an:

    • Aktive Mitgliedschaft: 120,00 € Jahresbeitrag, mindestens 24 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Monat, Antrags-, Rederecht und Stimmrecht

    • Passive Mitgliedschaft: 60,00 € Jahresbeitrag, Antrags- und Rederecht

    • Fördermitgliedschaft: 60,00 € Jahresbeitrag, unterstützen finanziell, haben jedoch keine aktive Teilnahme am Vereinsleben. Kein Kaufrecht für Cannabis.

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch sind die Mitgliedsbeiträge?

Die Jahresmitgliedschaft beträgt für aktive Mitglieder 120 € (10 € pro Monat), für passive und Fördermitglieder mindestens 60 € (5 € pro Monat)

Wie hoch ist das Mindestalter?

Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft Hemp Cannabis Social Club Bonn e. V. ist 21 Jahre.

Wie kann ich Mitglied werden?

Interessierte können sich für eine Mitgliedschaft über ein Online-Formular bewerben. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder. Die Mitgliedsarten umfassen aktive, passive und Fördermitgliedschaften.

Welche Verpflichtungen haben aktive Mitglieder?

Aktive Mitglieder müssen sich verpflichten, mindestens 24 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Monat im Verein zu übernehmen. Diese Tätigkeiten können vielfältig sein und tragen zur aktiven Teilnahme am Vereinsleben bei.

Wann kann man Cannabis im Club erwerben?

Nach Verabschiedung eines Gesetzes zur Cannabis-Legalisierung und Erhalt der Anbaugenehmigung durch den Verein können sowohl aktive als auch passive Mitglieder Cannabis zum Eigenkonsum und zum Selbstkostenpreis erwerben.

Hemp Cannabis Social Club Bonn e. V.

Cannabis Social Club

Rathausgasse 38
53111 Bonn
Google Maps

Weedvibes Newsletter

Erhalte aktuelle News rund um Cannabis Social Clubs in Deutschland und zum aktuellen Stand der Legalisierung!

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dafür genutzt, dir unseren Newsletter zu senden. Du kannst dich jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link abmelden. Kein Spam, versprochen!

Mehr als 30 Komplettsets für Einsteiger

Check die liebevoll gestalteten Komplettsets für 1, 2, 3 oder mehr Pflanzen von Grow Guru und spare Bares durch faire Rabatte!
Von Low-Budget bis High-End sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Zu den Komplettsets